Ausbildung "Schlauchpaket"

Personensuche und Innenangriff - dieses Thema wurde zum Dienst am 18.4.17 behandelt.
In der Waschhalle des Gerätehauses ist eine Hindernisstrecke installiert und vernebelt worden, um ein verrauchtes und verwinkeltes Objekt darzustellen.
Aufgabe für die Kameraden war die vermisste Person dort zu lokalisieren und zu retten. Ein besonderes Augenmerk konnte auf die Vornahme des neu beschafften Schlauchpaketes geworfen werden, dessen Handhabung eindrucksvoll demonstriert wurde. Die jungen Kameraden befassten sich nebenbei mit der Atemschutzüberwachung per i-Pad und der Atemschutzüberwachungstafel.

Schaumausbildung

Der Einsatz von Schaummittel war Thema der Ausbildung am 4.4.17

Verschiedene Einsatzmöglichkeiten und die Handhabung der Gerätschaften wurden umfangreich geübt.
Hierbei wurden die Kameraden aus Ellefeld von der Feuerwehr Rodewisch mit einem Tanklöschfahrzeug zur Wasserversorgung unterstützt. 

Einsatzübung Objekt

Am 28.3. stand auf dem Dienstplan der Feuerwehr Ellefeld eine Einsatzübung. Der Ausbildungsdienst sollte wie gewohnt um 19:30 Uhr beginnen.
Gegen 19:00 Uhr ertönte die Sirene und die Melder der Kameraden schlugen Alarm. Einsatzstichwort - Unklare Rauchentwicklung in Werkstatt, Fa. Kinella Ellefeld.

Zu diesem Zeitpunkt gingen die Kameraden von einem Ernstfall aus, der sich dann vor Ort allerdings doch als Übung darstellte. 

Es musst eine Person aus einem verrauchten Gebäude gerettet werden, die Wasserversorgung vom Löschteich hergestellt und schließlich der Brand liquidiert werden. Ein etwas "verwirrter Mitarbeiter" bereitete den Kameraden zusätzlich Kopfschmerzen, indem er immer wieder selbst versucht ins Gebäude einzudringen und seinen Kollegen zu retten. Auch diese Aufgabe wurde hervorragend gelöst und die Übung wurde erfolgreich beendet.

Vielen Dank nochmals an die Fa. Kinella für die Unterstützung.

 

Mettenschicht 2015

Der letzte Dienst des Ausbildungsjahres wurde wieder als Mettenschicht in der Grube Tannenbergsthal begannen.
Am 23.12.15 fuhren die Kameraden zur feierlichen Stunde in das Besucherbergwerk ein.

Ausbildung bei der Vogtlandbahn am 29.9.2015

Die Besonderheiten bei Unfällen mit Triebfahrzeugen der Vogtlandbahn, Technik und Aufbau wurde den Kameraden der Feuerwehr Ellefeld bei einem Dienst auf dem Betriebshof in Neumark näher gebracht. Dabei konnten die Fahrzeuge von innen, außen und unten genau untersucht werden um somit auf die potentiellen Gefahrenquellen sowie Rettungszugänge aufmerksam zu machen.  

Praktische Schulung Digitalfunk am 1.9.15 und Einsatzübung am 15.9.14

Nachdem die Einweisung und die praktische Schulung mit der neuen Digitalfunktechnik erfolgte, konnte am 15.9.15 eine Einsatzübung am Objekt Göltzschtalblick 15 durchgeführt werden. Angenommen wurde ein Brand im 4.OG des Gebäudes. Ein Komplettausfall des Hydrantennetzes im Ortsgebiet machte es erforderlich die Wasserversorgung über offene Gewässer oder Zisternen herzustellen. Die Kameraden entschieden sich die neu gebaute Zisterne am Gerätehaus zu verwenden und auf eine lange Wegestrecke von der Göltzsch aus zu verzichten. Im weiteren Verlauf konnte durch den vorgehenden Trupp ein Paket mit Gefahrgut im Treppenhaus gefunden werden. Nach der Identifikation des Stoffes und Rücksprache mit dem Fachberater ABC ist das Paket in Sicherheit gebracht worden. Weiterhin konnte erstmals bei einer Übung der FF Ellefeld das neue I-pad zur Atemschutzüberwachung verwendet werden. Die Kameraden des ABC Erkundungszuges hatten diese Technik in einer vorangegangen Übung bereits im Einsatz.

Ausbildung Retten und Selbstretten am 18.8.2015

Mit Unterstützung der Kameraden der FF Schöneck konnte am 18.8.15 wieder ein abwechslungsreicher und interessanter Ausbildungsdienst durchgeführt werden. Hierbei wurden Knoten und Stiche geübt und Ableinübungen aus dem 2.Obergeschoss eines Wohnhauses durchgeführt.

Herzlichen Dank an die Kameraden der FF Schöneck für die Unterstützung.

Ausbildung Hydraulische Rettungsgeräte am 23.6.2015

Der richtige Umgang mit hydraulischen Rettungsgeräten gehört zur ständigen Ausbildung in der Feuerwehr. Die Kameraden der FF Ellefeld trainierten die Handhabung und die Einsatzmöglichkeiten anhand nachgestellter Unfallszenarien.

Atemschutzübungsstrecke 12.5.2015

Jeder Atemschutzgeräteträger muss jährlich eine Belastungsübung absolvieren. Am 12.5.15 besuchte die erste Gruppe der
Ellefelder Feuerwehr die Übungsanlage der Berufsfeuerwehr in Plauen.

Ausbildung "Zusammenarbeit mit dem THW" am 28.04.2015

Aufbauend zu dem im vergangen Jahr durchgeführtem  Dienst, zusammen mit dem THW Ortsverband Reichenbach, konnte am 28.4.2015 wieder eine gemeinsame Ausbildung vollzogen werden.
Diesmal besuchte die FF Ellefeld die THW Helfer in ihrem Stützpunkt in Reichenbach. Hierbei konnte unter theoretischer und
praktischer Anleitung die korrekte Anwendung des Leiterhebels gelehrt werden. Diese Praktik wird verwendet um Personen
aus Höhen und Tiefen zu retten.
Nach der Ausbildung klang der Abend in gemütlicher Runde bei Roster und Steaks vom Grill aus.

 

Hiermit nochmals ein herzliches Dankesschön an den THW Ortsverband Reichenbach.

 

Mettenschicht Grube Tannenbersthal

Seit vielen Jahren ist es Tradition an der Mettenschicht im Besucherbergwerk Tannenbergsthal
teilzunehmen. So fuhren die Kameraden auch in diesem Jahr ein und begannen
nach einer Bergwerksführung die festliche Mettenschicht unter Tage.

Ausbildungsdienst "Zusammenarbeit mit dem THW" am 11.11.14

Zum letzten Ausbildungsdienst luden sich die Kameraden der FF Ellefeld
den Ortsverband des Technischen Hilfswerks aus Reichenbach ein.
Zugführer des Technischen Zuges, Marcel Reinhold, brachte in einer Präsentation die Aufgaben und
Einsatzmöglichkeiten des THWs den Kameraden der FF Ellefeld näher. Der stv. Ortsbeauftragte, Mario Duda,
erläuterte die Beladung und Ausrüstung des Gerätekraftwagens (GKW), des Mehrzweckkraftwagens (MZKW) sowie
der Stromersatzanlage mit 50 kVA. Unterstützt wurden die Helfer von zwei weiteren Mitgliedern des Reichenbacher
Ortsverbandes.

Die Kameraden der Feuerwehr Ellefeld bedanken sich hiermit nochmals für den gelungenen und sehr interessanten Dienst und
freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen.

Weitere Infos zum OV des THW Reichenbach unter: www.thw-reichenbach.de

Ausbildung "Technische Hilfleistung nach VKU" am 13.5.2014

Ausbildung zur Technischen Hilfeleistung auf dem Gelände der Firma REUSS Recycling. Geübt wurde der Umgang mit hydraulischen Rettungsgeräten und dem Hebekissensatz.


Wasserförderung über lange Wegestrecken am 29.4.2014

Die Wasserförderung über lange Wegestecken ist immer dann erforderlich, wenn sich nahe dem Schadensobjekt keine ausreichende Menge an Löschwasser zur Entnahme befindet.
In der durchgeführten Übung wurde das Wasser aus der Göltzsch gefördert und dann über ca. 800m auf den Mühlberg gepumpt. Hierbei wurde das HLF zur Wasserentnahme, eine TS8 als Verstärkerpumpe und das LF 8 als Endpumpe genutzt.



© Freiwillige Feuerwehr Ellefeld 2014