26.08.2016

18:00 Uhr

130 Jahre Feuerwehr Ellefeld

Festwochenende am 26.8. und 27.8.2016

Festsitzung am Freitag

Die Feuerwehr Ellefeld feierte am letzten Augustwochenende ihr 130-jähriges Jubiläum. Bei strahlendem Sonnenschein und heißen Temperaturen wurde den Gästen und Besuchern viel geboten.

Begonnen wurde am Freitag mit einer Festveranstaltung. Hier wurde auf die 130-jährige Geschichte der Feuerwehr zurückgeblickt. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Vertreter des Landes- und Kreisfeuerwehrverbandes, der Gemeindeverwaltung und befreundete Feuerwehren waren vertreten und überbrachten Glückwünsche und Geschenke zum Jubiläum.

Darunter fanden sich u.a. Ehrenmitglied der Feuerwehr Ellefeld Heinrich Kerber, Bürgermeister Jörg Kerber, Gemeinderäte, die Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas, der Landtagsabgeordnete Sören Voigt, Inspektionsbereichsleiter Jens Zeidler und vom Referat Einsatz- und Katastrophenschutz, Mathias Bessel aus Leipzig.  

Im Rahmen der Festveranstaltung wurde Kamerad Jürgen Kellner mit dem Feuerwehrehrenzeichen am Band, in der Stufe Gold, für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet. Die Kameraden der Jugendfeuerwehr David Berthold, Alwin Kühn und Hans Schreiter wurden in die Reihen der aktiven Wehr aufgenommen. Zur Feuerwehrfrau, bzw. zum Feuerwehrmann wurden Eileen Dörnbrack, Michaela Herkner, Dominik Bratfisch, Clemens Gemeinhardt und Peter Mueller befördert.

Der neue Jugendwart Georg Forkel konnte an diesem Abend in sein Amt berufen werden. Benjamin Klesitz, der bisherige Jugendwart wurde, durch Kreisjugendwart Gunter Reichelt, mit der Ehrenurkunde der Jugendfeuerwehr ausgezeichnet. 

 

 

Im Anschluss folgten Grußworte und Glückwünsche der geladenen Gäste. Die Kameradinnen und Kameraden aus Ellefeld konnten sich über viele schöne und außergewöhnliche Präsente freuen.

Ein außergewöhnliches und ganz besonderes Stück übergab Karl-Heinz Rieß an die Feuerwehr - den Helm des 1.Kommandanten Gustav Lindner aus dem Jahre 1886.

Nach der Festveranstaltung folgte der Fassanstich durch Ehrenmitglied und Altbürgermeister Heinrich Kerber. 

Party mit "De Hügelfüx"

Mit Live-Musik von "De Hügelfüx" wurde noch bis spät in die Nacht gefeiert.

Nachmittagsprogramm am Samstag

Am Nachmittag des 27.8. füllte sich der Festplatz mit reichlich Feuerwehrtechnik. Den vielen Kindern und Zuschauern wurde ein buntes Programm geboten. Ein Bastelstand, an dem man sich seinen eigenen "Festbutton" gestalten konnte, eine Spritzwand und eine Rollbahn sorgten bei den kleinen Besuchern für viel Freude. Die Sonderausstellung die in Zusammenarbeit mit "Heimatfreund" Kar-Heinz Rieß gestaltet wurde fand bei allen Besuchern großen Anklang. Bei fantastischem Wetter konnte man sich den selbstgebackenen Kuchen im Zelt schmecken lassen und sich die zahlreichen historischen und neuen Fahrzeuge bei der Technikschau ansehen.

Der Höhepunkt des Nachmittagsprogramm stellten natürlich die Vorführungen dar.

Den Anfang machte die Jugendfeuerwehr Ellefeld mit einer Einsatzübung. Im Anschluss präsentierten die Kameraden der Grünbacher Feuerwehr ihr neues HLF 20/20. Die Feuerwehr Falkenstein demonstrierte die Einsatzfähigkeiten des Hubrettungs-Universallöschfahrzeuges und den Abschluss der Darbietungen gestalteten die Wehren aus Rodewisch und Schöneck mit einer Vorstellung ihrer Tanklöschfahrzeuge. 

Tanz mit "anna and the rocks"

Gegen 20:00 Uhr füllte sich das Festzelt und mit Live-Musik von "anna and the rocks" ging das Festwochenende in den frühen Morgenstunden zu Ende.

  • 1
  • 2

Seite 1 von 2


© Freiwillige Feuerwehr Ellefeld 2014